Aufzeichnung der Informationsveranstaltung Partenza Sommer 2021 vom Montag, 7. Juni 2021.

Weiter zur Aufzeichnung

Naturlehrpfad

Expedition 18: Keine Beeren in Sicht

Bis sich hier eine solche Zwergstrauchheide ausbildet, dauert es Jahrhunderte.

Beschreibung

Um 1950 schmolz hier das Gletschereis ab. Seither hat sich diese Vegeation entwickelt. Sie ist schon etwas dichter als oben vor dem Gletscher. Die Steine verschwinden beinahe unter den Pflanzen und der Boden ist besser ausgebildet.

Am Bachufer hat sich eine moosige Ufergesellschaft entwickelt, wie sie typisch ist für Gletschervorfelder. Bis sich hier eine Zwergstrauchheide wie im Plan da Salect (Foto) mit Alpenrosen, Heidelbeeren und Heidekraut entwickelt, dauert es aber noch Jahrhunderte.

Im Audio erfahren Sie merh dazu. 

 

Wegbeschreibung

Hier zweigt die Route vom Bach ab. Gehen Sie nun weiter Richtung Kesch-Hütte.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Verein Parc Ela.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.