Aufzeichnung der Informationsveranstaltung Partenza Sommer 2021 vom Montag, 7. Juni 2021.

Weiter zur Aufzeichnung

Bergrestaurant Surses

Restaurant Tigia

Skihaus Tigia
img_4kq_cddfddbi

3 Bilder anzeigen

Restaurant Tigia
Willkommen im Tigia. Essen und Schlafen im Bergsport-Gebiet.

Beschreibung

Auf dem Weg von Savognin nach Radons führt kaum ein Weg vorbei an diesem Geheimtipp für Bündner Spezialitäten. Persönlich, familiär und mit viel Herzblut für Bergsport und Gastronomie führen die beiden Inhaber das kleine Maiensäss, welches einlädt zum Verweilen und Auftanken. Alban Fiegl, gelernter Bäcker-Konditor, ist in Savognin geboren und aufgewachsen und führte über viele Jahre ein erfolgreiches Sportgeschäft. Marianne Götz ist eine gelernte Köchin und sorgt für das kulinarische Wohl nach einer anstrengenden Wanderung oder einer ausgiebigen Skitour zum Piz Mez. Mit Ski und Snowboard ist das Tigia von der Heidipiste (Nr. 20/21) oder von Tgeps (Nr. 16/17) einfach zu erreichen.

Wer das schöne Ambiente gerne länger geniessen möchte, den laden die gemütlichen Zimmer zur Übernachtung ein.

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem PostAuto von Chur nach Savognin oder mit der Rhätischen Bahn nach Tiefencastel und von dort mit dem PostAuto nach Savognin. Mit den Savognin Bergbahnen nach Tigignas oder Somtgant und zu Fuss bis Tigia. 

Anfahrt

Ausfahrt Thusis Süd nehmen und weiter Richtung St. Moritz bis nach Savognin fahren. Im Sommer in Cunter abbiegen und via Riom/Parsonz/Tigignas bis nach Tigia (Radons) fahren. 

Parken

Bei den Savognin Bergbahnen oder im Sommer direkt in Tigia/Radons (Achtung: Zahlstelle in Parsonz). 

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Savognin Bivio Albula AG .

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.