Event Surses

Forschungsabend "CVMBAT"

img_wt1_hadeehjdi
Im Oberhalbstein kommen immer mehr Spuren eines römischen Kampfplatzes zum Vorschein, z. B. 2019 ein 2000 Jahre alter Dolch.

Beschreibung

Date
13.08.2022 von 20:00 bis 22:00 Uhr
Preis
Kollekte
Hier gilt «Einfach für Retour» – wer mit dem ÖV anreist, fährt gratis zurück! Alle Infos unter www.parc-ela.ch/retour
Zeit
Aufgrund von limitierten Sitzplätzen bitten wir um Anmeldung.
Ort
Cinema Stalla

Bereits vor 20 Jahren fand man in der Nähe der Schlucht Crap Ses zwischen Tiefencastel und Cunter frührömische Schleuderbleie. Seither konnten an vier Stellen über 750 ganze oder Teile von frührömischen und keltischen Schutz- und Angriffswaffen sichergestellt werden. Darunter befinden sich weitere Schleuderbleie, Geschossspitzen, Schwertfragmente und Schuhnägel. Im Jahr 2019 wurde gar ein 2000 Jahre alter Dolch gefunden und restauriert. Daraufhin wurde das fünfjährige Forschungsprojekt «CVMBAT» initiiert, in welchem die Fundlandschaft grossflächig abgesucht wird. Peter-Andrew Schwarz von der Universität Basel stellt im atmosphärischen Cinema Stalla das Forschungsprojekt «CVMBAT» vor und steht für regen Austausch zur Verfügung.

Informationen

Anhang

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Verein Parc Ela.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.