24. Juli 2024: Openair-Kino Savognin findet heute statt! Es läuft ab 21.15 Uhr "Ich - einfach unverbesserlich 4".

Programm und Tickets

Museum Albula

Claras Puppenmuseum

img_4kq_gaadgffcf
img_4kq_gaadgffcd

4 Bilder anzeigen

img_4kq_gaadgffce

Mit meinen Ausführungen möchte ich meinen Besuchern einen Einblick in die Puppenkultur des 20. Jahrhunderts geben und ihnen eine Erinnerung an ihre eigene Kindheit geben.

Beschreibung

Ich freue mich auf interessante Begegnungen in Claras Puppenmuseum.

Als ich im Teenageralter meine Plastikpuppe einem kleinen Nachbarsmädchen schenkte, wusste ich nicht, dass Puppen Sammeln meine Leidenschaft werden würde.

Irgendwann begann ich meiner verschenkten Puppe, dem «Joggeli», nach zu trauern. Diesen Puppenbuben hatte meine Mutter für mich als 6-Jährige im Dorfladen gekauft und auch wenn er sicherlich günstig war, sollte es mein Vater nicht erfahren, da wir eine grosse Familie waren und das Geld für Notwendigeres benötigt wurde. Vielleich wollte ich den Joggeli genau aus diesem Grund wiederhaben. Vor etlichen Jahren habe ich begonnen, diese Puppe in Brockenhäusern, auf Flohmärkten und Auktionen, im Internet und überall zu suchen.

In den 1980ern begann ich dann selber die allen bekannten Glorex-Sasha Puppen in Handarbeit herzustellen. Der damalige Besuch im Puppenmuseum in Stein am Rhein verzauberte mich dermassen, dass bei mir die Leidenschaft fürs Puppen Sammeln erwachte. Immer wieder bekam ich von lieben Menschen Puppen geschenkt, die ihre Kostbarkeiten in guten Händen wissen wollten.

Es war der Anfang einer Sammlung von über 700 Puppen aus verschiedenen Materialien (Composition/Masse, Papiermaché, Celluloid, Porzellan, Holz, Vinyl, Stoff), Puppenwagen, Puppenbettchen, Spielsachen und Zubehör.

Nachdem meine Sammlung so gross geworden war, kam der Wunsch auf, all dies als Puppenmuseum auch einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Auch, da es kein solches in der näheren und weiteren Umgebung gibt.Seit letztem Jahr befindet sich neben unserem Haus ein kleiner, schöner Anbau, den mein Mann als Puppenmuseum ausgebaut und ausgestattet hat. Und meine Suche nach einem «Joggeli» hat kürzlich ein Ende gefunden. Auch wenn er einmal einem anderen Kind gehört hat, so sehe ich ihn doch als meine wiedergefundene Puppe an.

Was lange währt, wird endlich gut - und noch besser.

Öffnungszeiten

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Rhätischer Bahnbis Tiefencastel oder Filisur, anschliessend mit Postauto Posthaltestelle in Dorfmitte, ca. 400 m/ 5 min (unregelmässige Postautoverbindungen).

Anfahrt

Von Chur - Tiefencastel - Surava.

Parken

Parkplätze beim Haus vorhanden

Kontakt

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Savognin Bivio Albula AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.