Naturschutzgebiet Surses

Parc Ela - grösster Naturpark der Schweiz

Piz Ela
Himmelstor im Val d'Agnel

5 Bilder anzeigen

Alp Flix
Die Natur, die Menschen und ihre Produkte machen den Parc Ela unverwechselbar. Echtes Wildnisgefühl und historische Dörfer bieten Erlebnisse im Herzen Graubündens.

Parc Ela - grösster Naturpark der Schweiz

Infostelle Parc Ela: Stradung 42, 7460 Savognin

Beschreibung

Der Parc Ela ist reich an Natur und Kultur. Dazu gehören steile Berggipfel, weite Landschaften mit Blumenwiesen und Bergwäldern, umgeben von Gletschern und Bergseen. Aber auch historische Dörfer und barocke Kirchen, die an die frühere Bedeutung der Handelsrouten über die Alpenpässe Albula, Julier und Septimer erinnern.

 Der Name Parc Ela leitet sich vom Berg Piz Ela ab, der im Zentrum des Parks zwischen dem Albulatal und dem Surses steht. Ela bedeutet auf romanisch «Flügel».

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Chur aus ist der Parc Ela mit der RhB in weniger als einer Stunde erreichbar.

Parken

Am Bahnhof Tiefencastel sind gebührenpflichtige Parkplätze vorhanden.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Verein Parc Ela.