Aufzeichnung der Informationsveranstaltung Partenza Sommer 2021 vom Montag, 7. Juni 2021.

Weiter zur Aufzeichnung

Alpleben Somtgant-Radons (Kinderwagengerecht)

Leicht
6.5 km
1:50 h
115 Hm
351 Hm
img_4kq_ddbfagbb
img_4kq_ddbfagah

12 Bilder anzeigen

img_4kq_ddbfagbc
Der aussichtsreiche Themenweg ist der perfekte Ausflug für Familien und Naturliebhaber.
Technik 1/6
Kondition 2/6
Höchster Punkt  2218 m
Tiefster Punkt  1867 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Somtgant
Ziel Radons
Koordinaten 46.586389, 9.553738

Beschreibung

Willkommen auf der Alp! An 18 Informationssäulen erfahren Sie mehr über die Arbeit und das Leben auf der Alp. Welche Kühe weiden wo, was geschieht mit der Milch und wieso tragen die Kühe Glocken? Welche weiteren tierischen Alpbewohner findet man entlang des Weges und wie heissen sie alle? Finde Sie es heraus!

Beim Alpbeizli Somtgant wartet ein thematischer Spielplatz mit Heugabelschaukel, Sandkasten und Melkbrunnen welcher für viel Spiel und Spass sorgt.

Eine Foto-Sitzbank an einem aussichtsreichen Ort bietet die Möglichkeit auf viele Familien-Selfies.  

Neben den vielen neuen Spielelementen wie Murmeli-Tunnel, Alpmeister-Parcours und Geissenparadies, gibt es einen Wettbewerb bei dem Turba und Tschepp auf die Hilfe der Kinder angewiesen sind. Hilft ihnen, das Geheimnis der feinen Alpmilch zu lüften. Bei diesem Postenlauf gibt es tolle Preise zu gewinnen.

In der Mitte des Themenwegs wurde ein Heuschober (Tgamon) inszeniert und für die öffentlichkeit geöffnet, damit die Wanderer im Schatten eine Pause einlegen können.

 

Geheimtipp

Kurz nach dem Start befindet sich das Alpbeizli Somtgant (offen ab Ende Juni bis Mitte Oktober je nach Schnee und Wetter). Weitere Einkehrmöglichkeiten in Radons.

Sicherheitshinweis

Auf der Alp gibt es Mutterkühe. Bitte versuchen Sie nicht sich kleinen Kälbern zu nähern oder gar zu streicheln.

Wegbeschreibung

Mit der Gondelbahn von Savognin bis Somtgant fahren. Bei der Gondelstation Somtgant führt der Wanderweg links ab bis nach Radons. Der Start des Themenweges erkennen Sie am Eingangsportal mit den zwei hölzernen Stelen an welchen Glocken befestigt sind.

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Savognin Bivio Albula AG .

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.