Bivio - Stallerberg - Juf

Mittel
8.4 km
3:30 h
841 Hm
481 Hm
img_4kq_dadagbje
img_4kq_cjdgjijj

8 Bilder anzeigen

img_4kq_dadagahf

Wanderung zur höchsten Siedlung Europas. Juf liegt im Averstal auf 2'126 m ü. M. und gilt als die höchstgelegene ganzjährig bewohnte Siedlung Europas.

 

 

Technik 4/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2585 m
Tiefster Punkt  1770 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Bivio
Ziel Juf
Koordinaten 46.46891, 9.65015

Beschreibung

Die Wanderung beginnt in Bivio hinter dem Hotel Grischuna und führt zuerst über saftige Wiesen vorbei an dem Crap da Radons. Begleitet von einer schönen Aussicht und herrlicher Fauna führt der Weg hinauf zum Stallerberg. Die kleine Sidlung bereits im Blickfeld geht es nun abwärts nach Juf. Der Weg verbindet Bivio mit dem deutschsprachigen Raum, denn das ganze Averstal wurde von deutschsprachigen Walsern besiedelt.

Von Juf aus kann man über den Forcellinapass wieder zurück nach Bivio oder via Septimerpass ins Bergell wandern.

 

 

 

Geheimtipp

Auf dem Stallerberg unbedingt einen Abstecher zu den Flüeseen einplanen.

Wegbeschreibung

Bivio 1771 m. - Stallerberg 2581 m. - Juf 2126 m.

 

 

 

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Savognin Bivio Albula AG .

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.