Radons E-Bike Tour

Leicht
23.5 km
2:30 h
1056 Hm
1056 Hm
img_4kq_ebhchidf
img_4kq_djaaded

8 Bilder anzeigen

img_4kq_ebhchieb
Eine gemütliche E-Bike Tour von Savognin, entlang des Val Nandro, richtung Radons. Highlight der Tour ist der Aussichtspunkt Crap Farreras mit Grillstelle und Picknick-Platz. Der Weg verläuft ein Stück auf dem Themenweg Alpleben Somtgant-Radons mit diversen Informationsäulen für Erwachsene und Spielelemente für Kinder. 
Technik 2/6
Kondition 2/6
Höchster Punkt  2216 m
Tiefster Punkt  1172 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Savognin
Ziel Savognin
Koordinaten 46.595713, 9.594883

Beschreibung

Die E-Bike Tour startet in Savognin auf breiten, entweder Asphalt oder Forststrassen. Dies zieht sich über die ganze Tour. Die Tour verläuft auf schattigen Strecken durch den Wald, aber auch an exponierten Stellen auf der Alp. Bis nach Radons verläuft der Weg haupsächlich durch den Wald. Ab Radons bis zum Aussichtspunkt Crap Farreras hat man stets eine wunderschöne Aussicht auf die umliegende Berglandschaft. Der Rückweg verläuft ebenfalls auf Strassen, entweder Kies oder Asphalt. Die beschriebenen Tour ist nicht signalisiert. 

Geheimtipp

Geniessen Sie die Einkehrmöglichkeiten in Radons. Ein Stück weiter als der Crap Farreras befindet sich kurz vor der Bergstation Somtgant (Gondelstation) die Alpbeiz Somtgant. Ebenfalls ein Abstecher Wert.

Sicherheitshinweis

Bitte bleiben Sie auf dem Weg und befahren Sie keine Wiesen und Weiden. 

Wegbeschreibung

Vom Dorfplatz Savognin richtung Kirche Son Martegn. An der Kirche vorbei und der Teerstrasse folgen. Bei der nächsten Strassenabzweigung rechts. Der Strasse folgen bis die Strasse zur Kiesstrasse wird. In Wald alles gerade aus und den Wegweisern nach Radons folgen. Kurz vor Radons dann nicht über den Damm, sondern Richtung Val Curtegns weiterfahren und die Schlaufe zurück nach Radons fahren. In Radons bei der Abzweigung links und weiter bis nach dem Restaurant Steil'alva. Danach dem Weg richtung Somtgant folgen. Bei der nächsten Abzweigung dann richtung Crap Farreras. Auf dem Rückweg dem Weg Richtung Alp Naladas folgen und weiter Richtung Tigia. In Tigia beim Restaurant Tigia links und alles der Strasse folgen. Beim Weiler Malmigiucr führt eine Strasse nach unten ins Tal. Folgen Sie dieser Strasse nach Fotgs und Fotgs Sot und weiter bis nach L'Eisla. Dort dem Weg nach Prodval folgend bis ins Tal nach Savognin. Bei der Kirche Son Martegn kommen sie dann wieder auf die Strasse.

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Savognin Bivio Albula AG .

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.