Naturlehrpfad Surses

Via Sett: Der Palazzo von Bivio

Der Palazzo von Bivio ist bis heute in Familienbesitz und wird an Feriengäste vermietet
Die Familie von Andrea Fasciati, dem Erbauer des Palazzo, um 1870.

4 Bilder anzeigen

Der Palazzo von Bivio 1890.

Beschreibung

Sehen Sie sich das pompöse Haus an! 

Wegen Baustil und Grösse sprechen die Bivianer auch vom Palazzo. Gebaut wurde das Haus 1863 von Andrea Fascati, einem einflussreichen Kaufmann. Obwohl Fascati mit seiner Familie mehrheitlich in Italien lebte, baute er in seinem Heimatdorf das von italienischem Flair geprägten Haus. Denn damals mussten in Italien lebende Ausländer alle zwei Jahre das Land für mindestens drei Monate verlassen. Diese Zeit verbrachte die Familie Fasciati in Bivio.

Sind Sie neugierig, wie das Haus im Innern aussieht? Auf Anfrage bei A. Giovanoli (Tel. 081 684 55 31) können Sie einen Blick ins Haus werfen.

 

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Verein Parc Ela.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.