Oberhalb von 2'400m ü.M. ist mit viel Schnee zu rechnen. Die Wanderwege in dieser Höhenlage sind nicht begehbar.

Zu den Webcams

Medienmitteilung 21.11.2023

Kopfkino im Alltag – die neue Winterkampagne für das Val Surses

Val Surses Kampagne 2023
Die Ferienregion Val Surses zeigt in ihrer neusten Kampagne die alljährliche Alltagsflucht aus der grauen Winterzeit im Unterland. Via Kopfkino wird von sonnigen Winterferien geträumt und damit die Nähe zum Bündner Bergtal dramatisiert - getreu dem Markenclaim «So nah an einer anderen Welt.».

Winterferien im Val Surses werden als entspannter Rückzugsort während der grauen Jahreszeit im Unterland beworben. Die Kampagne ist so einfach wie effektiv: Träumen Sie nicht nur von den Winterferien, denn Sie sind bereits «So nah an einer anderen Welt.». Die vergleichsweise kurze Distanz zum Bündner Bergtal sowie das vielfältige Sport- und Kultur- Angebot laden dazu ein, Träume wahr werden zu lassen.

Winterferien im Kopfkino

Wer verliert sich nicht manchmal in Gedanken an sonnige Wintertage auf der Piste während der Arbeit im Büro, auf Geschäftsreise oder beim Pendeln. Diesen Moment überspitzen die drei zentralen Spots der Kampagne, indem die Protagonist*innen in einer Alltagssituation mit deplatzierten Wintersport-Gegenständen hantieren. Der kurzen Irritation für die Betrachter*innen, folgen bildstarke Sequenzen aus dem Winteridyll des Val Surses, welche dazu inspirieren, die Sehnsucht in die Tat umzusetzen.

Gewohnt starke Partnerschaft

Die Agentur Geyst hat die Spots zusammen mit der Produktionsfirma Filmgerberei umgesetzt. Für die digitalen Kampagne zeigt sich wiederum die Agentur Capture Media verantwortlich.

Auftraggeber: TSBA/Val Surses, Tanja Amacher, Luana Tscharner

Konzept und Gestaltung: Geyst AG, Sebastian Durband, Marina Hafner, Reto Odermatt, Johannes Just

Produktion: Filmgerberei GmbH, Marike Loehr, Silvio Gerber, Alun Meyerhans, Lea Filadoro

Media: Capture Media AG, Sandro Albin, Leona Zerr